A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 Home
 Fotovoltaik
 Fotothermie
 
 Lexikon
 FAQ
 
 
 Impressum
Fassadenintegration

Die Fassadenintegration von Solaranlagen bietet sich vor allem bei großflächigen Büro-
und Industriegebäuden sowie Mehrfamilienhäusern an ("Energiefassaden").

Einige Solarmodulhersteller in Deutschland haben dafür maßgeschneiderte, lichtdurch-
lässige Solarmodule im Angebot, die jedoch verhältnismäßig teuer sind. Bei der Integration in die Fassade werden Kalt- und Warmfassaden unterschieden.

Bei Kaltfassaden werden die Solarmodule oder Kollektoren additiv, d.h. nachträglich vor die Fassade installiert und dienen der Energieproduktion, der Fassadengestaltung und dem Witterungsschutz.

Bei Warmfassaden übernimmt die Solaranlage zusätzliche Funktionen der Gebäudehülle. Dafür werden im Bereich der Fotovoltaik spezielle Isolierglasmodule angeboten, die schalldämpfende Eigenschaften besitzen.

Auch Solar- und Luftkollektoranlagen werden als fassadenintegrierte Lösungen angeboten.

 Fassadenintegration
 Flachdachmontage
 Flachkollektor
 Förderprogramme
 Fördervoraussetzung
 Fotovoltaik
 Fotovoltaikanlagen
 Freiaufstellung

Jetzt unverbindliche Anfrage stellen



Webseitengestaltung :: Suchmaschinenoptimierung :: Krankenversicherung :: Solartechnik ::
Besucherzähler