A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 Home
 Fotovoltaik
 Fotothermie
 
 Lexikon
 FAQ
 
 
 Impressum
Amortisation

In der Solartechnik gibt es zwei Amortisationszeiten, die energetische und die finanzielle.

Die energetische Amortisation einer Solaranlage gibt die Zeit an, in der die Anlage die Energiemenge erzeugt, die zu ihrer eigenen Herstellung benötigt wurde.
Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung amortisieren sich im Schnitt nach 1,2 – 2,5 Jahren, Anlagen zur Stromerzeugung nach 4-8 Jahren.

Die finanzielle Amortisation, also die Zeit, in der sich eine solarthermische Anlage rechnet, ist von den Techniken für die Warmwassererzeugung abhängig sowie von den Zuschüssen, die man für den Einbau einer Solaranlage erhält.

Bei Fotovoltaikanlagen spielt die Höhe der Einspeisevergütung und die steuerliche Behandlung solcher Anlagen ebenfalls eine Rolle. Fotovoltaikanlagen amortisieren sich heutzutage schneller als noch vor einigen Jahren, da der produzierte und in das öffentliche Stromnetz eingespeiste Strom laut dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) über 20 Jahre vergütet wird.

 Abschreibung
 Absorber
 Absorption
 Absorptionsgrad
 Air Mass
 Akkumulator
 Albedo
 Amortisation
 Anlagendruck
 Anlagentyp
 Anlagen - Wirkungsgrad
 Antragsberechtigte
 Anzeigeinstrumente
 Aufdachmontage
 Ausdehnungsgefäss
 Ausrichtung
 Azimut

Jetzt unverbindliche Anfrage stellen



Webseitengestaltung :: Suchmaschinenoptimierung :: Krankenversicherung :: Solartechnik ::
Besucherzähler